Plätzchenbackkurs beim Frauenbund
Stadtnotizen

Grafenwöhr. (rgr) Der Katholische Frauenbund lädt am Dienstag, 11. November, zu einem Plätzchenbackkurs ein. Florian Pappenberger stellt um 19 Uhr in der Küche des Jugendheims neue Ideen für Weihnachtsgebäck vor. Um Anmeldung bei Doris Baumann, Telefon 929947, wird gebeten. Der Termin der nächsten Vorstandssitzung wird von Montag, 1. Dezember, auf Mittwoch, 3. Dezember, um 19.30 Uhr verschoben.

Sicherheit für Senioren

Grafenwöhr. (rgr) Die Puppenbühne ist nicht nur etwas für Kinder. Deshalb bietet die Puppenbühne der Polizeiinspektion Weiden ein Puppenstück für Senioren an, in dem es um deren Sicherheit geht. Es geht dabei um Kaffeefahrten, Diebstahl und Raubdelikte sowie Haustürgeschäfte. Anhand von praktischen Beispielen wird besprochen, wie sich die Senioren vor Straftaten schützen können. Es kann auch mit den Polizeibeamten bei Kaffee und Kuchen über persönliche Erfahrungen diskutiert werden. Informationen zum Thema Sicherheit im häuslichen und privaten Bereich kommen dazu. Die Puppenspieler der Polizei und die Mitarbeiter der evangelischen Kirchengemeinde sowie des Mehrgenerationenhauses laden dazu ein. Beginn ist am Mittwoch, 12. November, um 14 Uhr im großen Saal des katholischen Jugendheims. Der Eintritt ist frei.

Seniorennachmittag eine Woche früher

Grafenwöhr. (rgr) Der erste Seniorennachmittag nach den Ausflugsfahrten ist nicht erst am 18. November, wie es im Stadtanzeiger steht, sondern bereits am Dienstag, 11. November. Es findet auch keine Seniorenmesse mit Krankensalbung statt. Stadtpfarrer Bernhard Müller zeigt an diesem Nachmittag Bilder von der Israelfahrt der Pfarrei.

Verwöhnen mit Naturprodukten

Grafenwöhr. (mbi) Die Junge Frauengruppe des Katholischen Frauenbundes veranstaltet am Donnerstag, 13. November, um 19.30 Uhr einen Verwöhnabend mit Naturprodukten. Im Jugendheim werden Badepralinen, Körperbutter und -öl selbst hergestellt. Für eine Nackenmassage ist ein kleines Handtuch mitzubringen. Die Kosten betragen pro Person zehn Euro. Anmeldungen noch heute bei Claudia Wolf, Telefon 925424.
Weitere Beiträge zu den Themen: Straftat (812)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.