Platz für Bauwillige

In Vilshofen wird an dieser Stelle ein neues Baugebiet geplant. Bild: sam

Durch den plötzlichen Tod des Obmanns des Feldgeschworenen Peter Hottner steht die Neuwahl eines Nachfolgers an. Interessierte können sich nach erfolgter Ausschreibung für dieses Amt bewerben.

Geschäftleiterin Sabine Müller erläuterte in der Gemeinderatssitzung kurz die Abfolge und Besetzung der Feldgeschworenen. Danach befand das Gremium, dass die sogenannte Siebener-Regelung beibehalten werden soll. Damit wird demnächst die Neuordnung des Feldgeschworenen-Wesens in die Wege geleitet.

In der Sitzung wurden zudem wesentliche Beschlüsse zur bauleitplanerischen Zielsetzung in der Marktgemeinde gefasst. So wurde neben der geplanten Ausweisung eines neuen Baugebietes am Lederer-Acker (ausführlich berichtet) auch über die eines Baugebietes in Vilshofen entschieden.

Ein neues Baugebiet war bereits jüngst für Vilshofen-West oberhalb der Kesselbergstraße diskutiert worden - letztlich aber hat man das Vorhaben wegen der Erschließung zurückgestellt. Ein neues Baugebiet soll nun nahe der Bahnhofstraße unterhalb der bestehenden Mehrfamilienhäuser Richtung Kalksteinwerk entstehen.

Wie auch in Rieden liegen Teilflächen der benötigten Grundstücke - die Eigentümer sind abgabebereit - im Hochwasserschutzgebiet. Die dort befindlichen Flächen sind von jeglicher Beplanung frei zu halten und werden in die Bauleitplanung als Ausgleichsflächen eingestellt und in den notwendigen Grünordnungsplan eingebunden.

Der erste Entwurf geht von zehn Parzellen aus, die als allgemeines Wohngebiet vorgesehen sind. Mit der Ausweisung will man auch in Vilshofen wieder Baugrundstücke für Gemeinde- und Neubürger sowie Familien zur Verfügung stellen, zumal seit geraumer Zeit die Gemeinde in Vilshofen über keine freien Baugrundstücke verfügt. Die wenigen vorhandenen unbebauten Grundstücke im Bereich Vilshofen-Ost befinden sich in Privateigentum.

Bekanntgegeben wurde der neue Termin für die Haushaltssitzung. Die Beratung mit Erlass des Haushaltsplanes 2015 nebst Investitions- und Finanzplan soll am Donnerstag, 23. April, im Sitzungssaal des Rathauses stattfinden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hochwasser (3437)Rieden (3381)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.