Pleußen.
Polizeibericht Überschlag nach Reifenplatzer

Glück im Unglück hatte eine Autofahrerin aus Tschechien bei einem Unfall am Samstagnachmittag. Sie war mit ihrem Ford Cabrio auf der B 299 in Richtung Mitterteich unterwegs, als auf Höhe der Mülldeponie Steinmühle der linke hintere Reifen platzte. Dadurch geriet das Auto ins Schlingern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte die Böschung hinab und überschlug sich. Neben dem Fahrradweg kam der Wagen auf allen vier Rädern zum Stehen. Obwohl das geschlossene Dach des Cabrios deutlich eingedrückt war, zog sich die 45-jährige Fahrerin keine schweren Verletzungen zu.

Während Notarzt und BRK die Fahrerin versorgten, kümmerte sich die Feuerwehr Pleußen um die Verkehrsregelung. Räumungs- und Reinigungsmaßnahmen auf der Fahrbahn waren nicht erforderlich. Das Auto hat nur noch Schrottwert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.