Pleystein.
Heiße Sommernacht lockt viele Besucher zum italienischen Abend

Heiße Sommernacht lockt viele Besucher zum italienischen Abend Pleystein. (bey) Nur wenige Pleysteiner können sich erinnern, dass es bei einem Flutlichtschwimmen im Freibad noch am späten Abend so heiß war wie am Freitag. Selbst um 22 Uhr tummelten sich die Schwimmer noch in großer Zahl in den Becken und suchten die Erfrischung, um 19 Uhr waren so viele Menschen im Wasser, dass die Schwimmer kaum noch richtige Bahnen durchs Wasser ziehen konnten. Bademeister Hubert Rewitzer schätzt, dass tagsüber
(bey) Nur wenige Pleysteiner können sich erinnern, dass es bei einem Flutlichtschwimmen im Freibad noch am späten Abend so heiß war wie am Freitag. Selbst um 22 Uhr tummelten sich die Schwimmer noch in großer Zahl in den Becken und suchten die Erfrischung, um 19 Uhr waren so viele Menschen im Wasser, dass die Schwimmer kaum noch richtige Bahnen durchs Wasser ziehen konnten. Bademeister Hubert Rewitzer schätzt, dass tagsüber unter Berücksichtigung des konstanten Wechsels der Badegäste im Durchschnitt rund 1500 Besucher Abkühlung und Erholung im Freibad suchten. Der Freibadförderverein nutzte am Freitagabend diese einmaligen Temperaturen und lud zum italienischen Abend ein. Auch hier Massenandrang, so dass die Pizzabäcker kaum noch nachkamen, die Wünsche der Gäste zu erfüllen. Die konnten sich nämlich aus drei verschiedenen Pizzen ihren Lieblingsbelag aussuchen. Dazu gab es noch Bratwürste und selbstverständlich die richtigen Getränke für eine heiße Sommernacht, die für viele Gäste bis weit nach Mitternacht dauerte. Bild: bey
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.