Pleystein.
Vereinsvertreter freuen sich über finanzielle Unterstützung der Raiffeisenbank

Vereinsvertreter freuen sich über finanzielle Unterstützung der Raiffeisenbank Pleystein. (bey) Mit einer Spende in Höhe von 7000 Euro dankte die Raiffeisenbank Neustadt/WN-Vohenstrauß in ihrer Geschäftsstelle am Eingang zum Pleysteiner Marktplatz im Rahmen ihrer Gewinnausschüttung 16 Vereinen und Organisationen aus der Stadt und der Gemeinde Georgenberg für die Treue. Geschäftsstellenleiter Matthias Plödt nannte die Vereine und Organisationen die Repräsentanten der Raiffeisenbank in den Orten. D
(bey) Mit einer Spende in Höhe von 7000 Euro dankte die Raiffeisenbank Neustadt/WN-Vohenstrauß in ihrer Geschäftsstelle am Eingang zum Pleysteiner Marktplatz im Rahmen ihrer Gewinnausschüttung 16 Vereinen und Organisationen aus der Stadt und der Gemeinde Georgenberg für die Treue. Geschäftsstellenleiter Matthias Plödt nannte die Vereine und Organisationen die Repräsentanten der Raiffeisenbank in den Orten. Das Geldinstitut sehe sich als Partner bei der Tätigkeit ihrer Geschäftskunden. Dicht gedrängt standen die Vereinsvertreter in den, vor dem Umbau, noch etwas beengten Räumen der Geschäftsstelle. Nach seiner Begrüßung überreichte Plödt einem der anwesenden Vereinsvertreter den Umschlag mit dem Scheck. Im Einzelnen bedachte die Bank folgende Vereine und Organisationen: OWV Georgenberg, OWV Pleystein, DJK Neukirchen zu St. Christoph, TSV Pleystein, Schützenverein "Einigkeit" Miesbrunn, Schützenverein 1516 Pleystein, Katholische Kirchenverwaltung Neukirchen zu St. Christoph, Kirchenverwaltung Pleystein, Männergesangverein Pleystein, Theatergruppe Neukirchen zu St. Christoph, Militärverein Pleystein, Katholische Jugend Pleystein, Eisenbahnfreunde Pleystein, Katholischer Frauenbund Pleystein, Katholischer Frauenbund Neukirchen zu St. Christoph und Katholischer Frauenbund Miesbrunn. Bild: bey
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.