Plößberg.
Polizeibericht Schwerverletzt ins Klinikum

Mit schweren Verletzungen wurde ein 39-jähriger Arbeiter nach einem Betriebsunfall ins Klinikum nach Bayreuth gebracht. Der Mann führte am Freitagnachmittag in einem Sägewerk Instandsetzungsarbeiten an einer Förderkette einer Bandsäge durch. Dabei zog sich der 39-Jährige die schweren Verletzungen zu und kam mit dem Notarzt ins Klinikum.

Passiver Widerstand und Beleidigungen

Tirschenreuth. Mit dem Besuch der Polizei hatte ein 20-Jähriger am Freitag wohl nicht gerechnet. Gegen 23.58 Uhr wurden die Beamten zur Unterstützung in eine Wohnung in Tirschenreuth gebeten. Hier fühlte sich eine 52-Jährige von ihrem stark alkoholisierten 20-jährigen Sohn bedroht. Als der junge Mann durch die herbeigerufenen Beamten in Gewahrsam genommen wurde, leistete der 20-Jährige passiven Widerstand und beleidigte die Beamten. Anschließend wurde er in die Haftzelle der Polizeiinspektion gebracht.

Termine Den Gegner einfach umstoßen

Mitterteich. Der JU Kreisverband holt die neue Trendsportart "Bubble-Fußball" erstmals in den Landkreis. Am Samstag, 22. August, veranstaltet der Kreisverband gemeinsam mit der JU Mitterteich ab 13 Uhr ein Gaudi-Turnier mit den aufblasbaren Bällen, in denen die Spieler stecken. Ziel ist es, mit einem herkömmlichen Fußball Tore zu erzielen und sich dabei mit den "Bumperz" gegenseitig am Tore schießen zu hindern, indem man sich umstößt.

Pro Mannschaft stehen vier Spieler auf dem Feld, ein bis zwei Auswechselspieler kommen hinzu. Für Gruppen aus den JU-Ortsverbänden wird eine Teilnahmegebühr von 35 Euro fällig, sonstige Mannschaften zahlen 40 Euro. Gespielt wird auf dem Sportplatz an der Mehrzweckhalle in Mitterteich. Bei schlechtem Wetter steht die Halle zur Verfügung. Umkleiden sind vorhanden, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Genaue Anstoßzeiten werden noch veröffentlicht. Teilnahme ab 14 Jahren.

Anmeldungen sind bei Christoph Hampel unter hampel.christoph@t-online.de oder 0170 2352266 möglich. Nähre Informationen gibt es unter www.ju-tir.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.