Plössener Festausschuss bereitet 45-Jahr-Feier 2015 vor
Landjugend baut vor

Der Festausschuss für das 45. Vereinsjubiläum 2016 um die Vorsitzende Luisa Hartmann (vordere Reihe rechts). Mit im Bild die neugewählte Kassiererin Ciara Hartmann (Vierte von rechts) und der neue Beisitzer Patrick Müller (links). Bild: hia
(hia) 45 Jahre Landjugend Plössen 2016 und das Open Air der Landjugend "Plössen on fire" (1. August 2015) - im Schatten dieser Termine steht die Arbeit des Vereins um Vorsitzende Luisa Hartmann in den beiden nächsten Jahren.

In der Jahreshauptversammlung bildete sich ein Festausschuss. Neben dem Vorstand gehören ihm Susanne Zrenner, Christian Porsch, Reinhold Schmidt, Svenja Bauer, Carolin Schott und Markus Seitz an. Im Gasthof Imhof berichtete Vorsitzende Luisa Hartmann von den Aktivitäten. Ihr Ziel sei, den Verein noch mehr zusammenwachsen zu lassen. "Zusammen in der Gruppe kann man mehr erreichen." Dies gelte auch für den Höhepunkt 2015: das Open Air. Die Formation Lipstick soll für Stimmung sorgen.

Eine Ergänzungswahl machte Ciara Hartmann zum Vize-Kassier, Patrick Müller zum Beisitzer. Als Dank für die Arbeit mit der Kindervolkstanzgruppe gab es für Susanne Zrenner und Reinhold Schmidt Gutscheine. Bezirksvorsitzende Carola Dörfler warb für den bayerischen Landjugendtag vom 26. bis 28. Juni in Bayreuth. Die Bezirkschefin kündigte eine Beitragserhöhung an.

Jugendbeauftragter Christian Porsch lobte Vorstand und Landjugend als Organisation mit sozialer Kompetenz. Er forderte die Gruppe auf, die Angebote des Kreisjugendrings zu nutzen. Dank sagte er auch für das Filmprojekt "Wirbenz im Wirbel", mit dem die Bioregion Bayreuth werbe. Schließlich bat Porsch um Unterstützung der Landjugend bei der Kegel-Weltmeisterschaft im Mai.
Weitere Beiträge zu den Themen: Plössen (55)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.