Pokal-Endspiele in Arzberg
KVOO

Tirschenreuth. (hä) In Arzberg werden heute die Endspiele im Pokalwettbewerb der Kegelvereinigung Oberfranken/Oberpfalz (KVOO) ausgetragen.

Bei den Herren stehen sich Verbandsoberliga-Vizemeister Glück auf Waldsassen und der TSV Neualbenreuth gegenüber. Der Tabellensiebte der VOL stand schon im Vorjahr im Finale und unterlag damals knapp gegen den SKC Neusorg.

Bei den Damen treffen Titelverteidiger Gut Holz Mitterteich und Viktoria Waldsassen aufeinander. Die Mitterteicherinnen sind Vizemeister der Verbandsliga. Die Viktoria brachte das Kunststück fertig, als B-Klassenvertreter ins Endspiel einzuziehen. Allerdings sind die Klosterstädter nicht zu unterschätzen, sie haben als souveräner B-Klassenmeister den Aufstieg in die A-Klasse geschafft.

Marco Albrecht Einzelmeister

Hard. (hma) Die Harder Kegler bleiben auf Erfolgskurs. Bei der Einzelmeisterschaft der KVOO gewann Marco Albrecht mit ausgezeichneten 901 Holz den Titel vor seinem Teamkollegen Fabian Nickl (898). Bei den Damen erreichte Birgit Schampera mit 460 Holz als Zweite ebenfalls eine Top-Platzierung.

Auch bei den Bezirksmeisterschaften des VBFK (Verband der Bayerischen Freizeitkegler) belegten die Harder Kegler Spitzenplätze. So gewann das Herrendoppel in der Besetzung Marco Albrecht und Uwe Jahn die Disziplin und den Titel. Ebenfalls den ersten Platz in der Disziplin Mix-Paar belegte das Duo Birgit Schampera und Uwe Jahn. Den Titel des Bezirksmeisters der Klasse Jugend B gewann Benedikt Ronz. Das Tandem Fabian Nickl und Marco Albrecht erreichte Platz zwei, genau wie das Frauen-Paar Anni Meier und Nadine Dreßel von Gut Holz Mitterteich, die in einer Spielgemeinschaft mit dem SKC Hard antreten.

In der Disziplin Männer Einzel belegten Jürgen Ronz Platz zwei, Klaus Fießinger Rang vier und Fabian Nickl Platz fünf. Bei den Männern A kam Erhard Sammeth auf den dritten Platz. In der Wertung Mannschaft Männer belegten die Harder Kegler Platz fünf.

Alle Platzierungen bedeuten die Qualifikation für die bayerischen Meisterschaften, die am 27. und 28. Juni in Augsburg ausgetragen werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.