Politik und Industrie

Kritik übt Walter Rinderer an der hiesigen Politik. Seit 2013 habe die Bundesregierung die Möglichkeit aus dem Klimafonds Schwellenländer finanziell zu unterstützen, die etwas gegen den Klimawandel unternehmen. Rinderer ist enttäuscht. Er hat diesbezüglich schon vor mehreren Monaten diverse Politiker angeschrieben und von keinem eine Antwort bekommen. "Jeder redet davon, aber keiner macht etwas Sinnvolles. Das dreht sich irgendwie im Kreis", schimpft er.

Walter Rinderer nutzt nach seinem aktiven Arbeitsleben als Baufachmann die vielfältigen Kontakte von früher. Er verhandelt mit diversen Firmen. Zusagen gäbe es viele, nur das "wie" sei oft noch unklar. Mit einem bedeutenden Pumpenhersteller steht er derzeit in Verhandlungen. Bei der Zusammenarbeit gehe es um eine bessere Auslastung und Effizienz von Solarpumpen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.