Polizei auf allen (Wald-)Wegen

Ein Großaufgebot der Bayerischen Polizei belagerte die Mehrzweckhalle an der Wirtschaftsschule. Grund war die Bayerische Polizeimeisterschaft im Crosslauf. Die Strecken waren zwischen 2400 Meter und 9000 Meter lang führten über den Hotzerberg Richtung Metzenhof. Der Nebel verhüllte die schöne Gegend und außer Wald, Feld und die Läufer war nicht viel zu sehen. Viele Besucher säumten die Strecke und feuerten die Läufer an.

Für die Dienststellen der Oberpfalz waren Manfred Kleber für Kemnath, Andreas Reiter für Eschenbach, Rudolf Schenk für Waidhaus, Uwe Schmidt und Andreas Hecht für Weiden unterwegs. Nach dem Lauf ging es in die Sporthalle des SCE wo die Sportler eine Stärkung erwartete. Danach wurde die Siegerehrung vorgenommen.(Bericht folgt.)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.