Polizeibericht

Hunde reißen Mutterschafe

Mähring. (bz) Wem die drei Hunde gehören, ist nicht bekannt, aber die Polizei fahndet nach dem Halter. Die Tiere, zwei Husky-Mischlinge und ein größerer, brauner Hund, waren am Sonntagnachmittag in ein eingezäuntes Schafgehege in Neumühle eingedrungen. Dort rissen sie zwei Mutterschafe und drei weitere Schafe. Später wurden die Hunde im Ortskern Mähring gesichtet. Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Tirschenreuth.

Tipps und Termine

Musicalfahrt

der Landfrauen

Tirschenreuth. (ws) Eine Musical-Fahrt nach Berlin unternimmt der Ring junger Landfrauen am 2. Januar. Zur Auswahl stehen "Hinter dem Horizont" oder "Chicago". Natürlich können auch Nichtmitglieder teilnehmen. Auch muss nicht unbedingt ein Musical besucht werden. Der Tag steht dann zur freien Verfügung, etwa für einen Besuch im "Kadewe". Abfahrt um 6.30 Uhr, Rückfahrt um 19 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldung bei Christine Schmidkonz, Tel. 09639/415 oder 0160 96303 023.

Leute

Stipendium für Musikstudium

Wiesau. Der Förderverein "MUT" der Kreismusikschule hat auch in diesem Jahr wieder ein Stipendium über 500 Euro an eine angehende Grundschul-Musiklehrerin verliehen. Vorsitzende Theodora Kupke überreichte den Scheck bei einer kleinen Feierstunde an Laura Bäumler (Akkordeon). Sie hat 1997 mit der Musikausbildung begonnen, nahm 2001 Akkordeon-Unterricht bei Alois Fischer .

Schon zwei Jahre später kamen Klarinette und Saxophon dazu. Auftritte mit dem Akkordeonorchester, der Blaskapelle Waldsassen und dem Kammerorchester der Kreismusikschule gehörten ebenso zu ihren Tätigkeiten, wie die erfolgreiche Teilnahme an den freiwilligen Leistungsprüfungen. Nach bestandener Eignungsprüfung für das Fach Musik studiert sie an der Universität Bamberg Lehramt für Grund-, Mittel-, Real-, und berufliche Schulen.

Kupke wünschte der jungen Musikerin alles Gute für ihren musikalischen Weg. Zum Dank für die willkommene Finanzspritze sagte Laura Bäumler sofort zu, bei einem Stipendiatenkonzert "Ehemalige musizieren" mitzuwirken.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.