Posaunen für ein "gutes Neues"

Das Neujahrsanblasen des Posaunenchors kam gut an. Bild: bk
Der Posaunenchor hält den Brauch des Neujahrsanblasens aufrecht. Unter Leitung von Katrin Seidl erfreuten die Musiker mit Chorälen und modernen geistlichen Liedern. "Nun danket alle Gott" stand für das alte Jahr, "Meine Zeit steht in deinen Händen" für 2015. Um 24 Uhr erklangen die Glocken beider Martinskirchen. Zugleich erhellten Lichtblitze und bunte Effekte den Nachthimmel. Die CSU schenkte Glühwein aus. Rund 300 Menschen, unter ihnen Pfarrer Matthias Weih, waren bei Temperaturen um den Gefrierpunkt am Kirchplatz versammelt und wünschten sich mit Umarmungen "a guats neis Joar".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.