Pressath.
Polizeibericht Einbrecher knacken Kassenautomat

Wieder einmal war in der Nacht zum Montag ein Autohaus in der Eschenbacher Straße Ziel von Einbrechern. Die Täter drangen ein und hebelten den Kassenautomat der Waschanlage auf. Zuvor hatte der Täter die Scheibe eines Rolltores eingeschlagen, um über die Werkstatträume ins Büro zu gelangen. Eine massive Stahltüre zu den Büroräumen hatte den Versuchen jedoch standgehalten. Daraufhin schlug der Täter an der Gebäuderückseite eine Fensterscheibe ein und gelangte so ins Büro.

Wie hoch der entwendete Geldbetrag ist, konnte die Polizei am Dienstag noch nicht sagen. Der Schaden alleine liegt laut Polizeibericht bereits bei 1500 Euro. Die Beamten der Inspektion Eschenbach bitten um Hinweise Telefon 09645/92040

Tipps und Termine

Berg mit explosiver Vergangenheit

Neustadt am Kulm. Unübersehbar thront der Rauhe Kulm in der weiten Landschaft des Oberpfälzer Hügellands. Bei einer Führung des Geoparks am Donnerstag, 30. Juli, führt Geoparkrangerin Bettina Rüstow auf den Gipfel des Rauhen Kulms und gibt Einblicke in dessen erdgeschichtliche Entstehung und kulturgeschichtliche Bedeutung als Siedlungsstätte. Auch ein Besuch der historischen Sandsteinkeller steht auf dem Programm.

Treffpunkt ist um 15 Uhr vor dem Rathaus am Marktplatz von Neustadt am Kulm. Dauer rund drei Stunden, Gebühr vier Euro. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks, Telefon 09602/9398166, oder im Internet unter www.geopark-bayern.de.

Musikalisches Gymnasium

Eschenbach. (stg) Das Gymnasium lädt am Mittwoch, 29. Juli, um 19 Uhr zum Schulkonzert in die Aula. Die Schüler der Mittel- und Oberstufe zeigen, was sie musikalisch zu bieten haben. Die Mitwirkenden versprechen ein niveauvolles und abwechslungsreiches Konzert mit Musik und rhythmischen Darbietungen aus unterschiedlichen Jahrhunderten. Der Eintritt ist frei.

Congregation betet in Regensburg

Die Bezirke der Marianischen Männer-Congregation Regensburg gestalten einmal pro Monat einen Gebetsabend in der Albertus-Magnus-Kapelle der Dominikanerkirche in Regensburg. Am Freitag, 14. August, liegt die Verantwortung bei den beiden nördlichen Bezirken Armesberg und Fahrenberg.

Beginn ist um 19 Uhr mit einem gestalteten Rosenkranz, um 19.30 Uhr Messe, anschließend folgt die eucharistische Anbetung. Ende ist gegen 22 Uhr. Die Sodalen des MMC-Bezirkes XII (Armesberg) können sich anmelden beim Bezirksobmann Max Pravida, Telefon 09644/8494, oder den zuständigen Pfarrobmännern. Abfahrt ist in Pressath um 17.30 Uhr bei der Raiffeisenbank.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.