Projekt "Hirsche & Rehe" macht den Kleinen des Kindergartens Spaß
Der Natur auf der Spur

Die Kleinen der Kindertagesstätte St. Josef erfuhren von Robert Sperl Wissenswertes über die Rehe und Hirsche. Bild: mos
Die zwölf Kinder der "Naturgruppe" der Kindertagesstätte St. Josef befassten sich seit Dezember mit dem Projekt "Hirsche & Rehe". Nun erreichten sie mit einem Ausflug in das Waldhaus Einsiedel den Höhepunkt.

Jedes Kind brachte von zu Hause ein Stück Brot mit. Waldhäusl-Besitzer Robert Sperl begrüßte die Kinder und in seinem Beisein wurde an die Hirsche und Rehe das Brot verfüttert. Die vielen Kleintiere wie Kaninchen, Ziegen sowie Eichhörnchen fanden die Bewunderung der Kinder. Bei warmen Tee genossen alle das herrliche Winterwetter.

Als kleines Dankeschön überreichten die Kinder Robert Sperl eine Collage, die sie eine Woche vorher im Kindergarten gebastelt hatten. In Gemeinschaftsarbeit gestalteten sie die Bäume sowie die Futterraufe originalgetreu mit Heu.

Die Betreuerinnen Janine Schulze und Margit Windl sowie Petra Weinfurtner organisierten die Fahrtmöglichkeiten. Bis Ende Februar sind die Kinder noch mit diesem Thema beschäftigt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.