Projektthema Bauernhof an Ort und Stelle
Wartende Kälber

Im Kindergarten St. Walburga wurde in den zurückliegenden Wochen zum Projektthema Bauernhof viel gelernt. Es wurde gebastelt, gemalt, gebacken, gesungen und vieles mehr.

In ihren Boxen

Höhepunkt des Projekts war der Besuch bei Familie Rösel in Obermainshof. Begrüßt wurden die 30 Kinder und ihre Erzieherinnen gleich von den Kälbchen, die in ihren Boxen vor dem Stall schon warteten.

Dann schauten die kleinen Gäste die Kuhställe an und beobachteten den Melkroboter bei seiner Arbeit. Nach einer Stärkung mit Butter- und Kressebroten ging es weiter zum Melkstand aus früheren Zeiten. An einem Euter-Modell probierten die Kinder das Melken von Hand aus. Sehr begehrt waren Bulldog-Rundfahrten und solche mit der Ponykutsche aus Untermainshof.

Viel Zeit genommen

Den meisten Spaß hatten die Kleinen in der Strohhüpfburg. Zum Abschied gab es ein Geschenk der Molkerei - aber auch Dankesworte für die Familie Rösel, die sich viel Zeit genommen haben, um den diesen erlebnisreichen Nachmittag zu bieten.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.