Pullenreuth.
Terminkalender Volkstrauertag und Adventsfeiern

(gma) Kriegsgräbersammlung, Königsproklamation, Patrozinium, Volkstrauertage, Bürgerversammlung, Buchvorstellung, Adventsfeier sowie Weihnachtsmarkt stehen im November im Vereinskalender.

Den Reigen eröffnet am 1. November die Kriegsgräbersammlung vor dem Friedhof in Pullenreuth und Trevesen. 3.: Gedächtnistraining der Pullenreuther Senioren und Generalversammlung mit Neuwahlen der Freien Wähler; 7.: Schützengesellschaft Pullenreuth 19 Uhr Seniorenabend und Hauptversammlung im Vereinslokal Maschauer des FC-Bayern-Fanclubs Pullenreuth;

8.: Königsproklamation und Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften der Schützengesellschaft Pullenreuth um 19.30 Uhr; 9.: Patrozinium St. Martin der Pfarrkirche Pullenreuth mit Ministrantenaufnahme; 14./15.: Volkstrauertage in Lochau, Trevesen und Pullenreuth; 25.: Gemeinderatssitzung; 26.: Pullenreuth Bürgerversammlung;

28.: Schützengesellschaft Pullenreuth 19 Uhr Seniorenabend im Schützenhaus und Steinwaldia Pullenreuth öffentlicher Stammtisch zur Gesellschaftspflege "Zam Kumma auf d' Schleif ab 19.30 Uhr; 29.: Steinwaldia Pullenreuth Vorstellung Band 22 "Wir am Steinwald", eventuell am Marktredwitzer Haus, und Mütterverein Pullenreuth 19 Uhr Adventsfeier; 30.: Obst- und Gartenbauverein Pullenreuth ab 16 Uhr Weihnachtsmarkt in der Dorfmitte. Geplant sind ferner Herbstversammlung mit Vortrag von KGFB Schlöger des OGV Lochau-Riglasreuth sowie Vortrag KLB Langentheilen.

Patrozinium der Wolfgangskirche

Riglasreuth. (gma) In der Filialkirche St. Wolfgang feiern die Gläubigen am Freitag den Tag des hl. Wolfgang als drittes von vier Patrozinien in der Pfarrei Pullenreuth. Um 18.30 Uhr ist Rosenkranz, 19 Uhr Messe mit Pfarrer Josef Walesczcuk für alle Wohltäter der Filialkirche mit dem Kirchenchor St. Wolfgang unter Leitung von Alexander Hecht. Zum Abschluss dieser vier Kirchenjubiläen folgt am zweiten Sonntag im November St. Martin Pullenreuth.

Volkshochschule Die Gewürze des Winters

(lpp) Im Mittelpunkt eines Abends mit der Volkshochschule Tirschenreuth und Claudia Ritter am Donnerstag, 13. November, von 18 bis 20 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrhauses stehen die Gewürze des Winters.

Neben der aromatischen Verwendung in der Küche besitzen alle Gewürze auch eine Heilwirkung. Herkunft, Verwendung in der Küche und Naturheilkunde von Gewürzen wie Wacholder, Anis, Fenchel, Kümmel, Lorbeer, Zimt, Nelken, Kardamom und Safran werden im Kurs besprochen. Jeder Teilnehmer erhält sowohl eine Tee- als auch eine Gewürzmischung.

Aus organisatorischen Gründen ist der Anmeldeschluss am 3. November. Die Kursgebühren betragen 14,50 Euro inklusive 6,50 Euro Materialbeitrag für Kostproben und Skript. Bitte Schreibmaterial mitbringen. Anmeldungen über die VHS per E-Mail unter vhs@tirschenreuth.de oder telefonisch unter 09631/88205.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.