Punkteteilung im Spitzenspiel

Die Herrenmannschaft des HC Tirschenreuth erkämpfte sich gegen Spitzenreiter TV Schönwald II ein verdientes 25:25. Hier erzielt Sebastian Schön einen seiner vier Treffer. Bild: Gebert

Den Tirschenreuther Handballern ist die Revanche nur teilweise gelungen. Gegen Spitzenreiter Schönwald reichte es beim 25:25 aber zumindest für einen verdienten Punktgewinn.

Tirschenreuth. (hct) Die Herren des HC Tirschenreuth (7:3 Punkte) hatten am Samstag in der Bezirksklasse Oberfranken Ost ein wichtiges Match gegen Spitzenreiter TV Schönwald II (9:1). Das Team war hochmotiviert und wollte sich für die 16:26-Niederlage im Hinspiel revanchieren.

Die Kreisstädter kamen gut ins Spiel, machten wenig Fehler und waren im Abschluss äußerst sicher. Daher konnten sich die Tirschenreuther bis zur Halbzeit einen Vier-Tore-Vorsprung erspielen und gingen mit 15:11 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel dominierten die Gastgeber zunächst weiter und hielten den Vorsprung. Jedoch kippte das Match Mitte der zweiten Hälfte. Durch individuelle Fehler der Tirschenreuther kamen die Oberfranken heran und schafften den Ausgleich. Das Spiel entwickelte sich zum Ende hin zu einem richtigen Krimi, der mit 25:25 endete.

Insgesamt muss man sagen, dass sich die Kreisstädter durch eine starke Mannschaftsleistung den Punkt mehr als verdient haben. Ein besonderer Dank geht wieder einmal an die Zuschauer, die das Team von der ersten bis zur letzten Minute lautstark anfeuerten.

HC-Herren: Hecht (3 Tore), Rupprecht (4), Stock (2), Strasser (4), Meixner (2), S. Schön (4), D. Krämer (1), M. Schön (5), F. Krämer, Rahn, Gibhardt, Singer; Torhüter Hackl und Ziegler

Im zweiten Spiel am Samstag musste die B-Jugend-Mannschaft des HC Tirschenreuth Lehrgeld gegen den eingespielten Gegner aus Oberviechtach zahlen. Trotz einiger sehr gut herausgespielter Tore und schöner Einzelaktionen verlor die junge Truppe mit 18:33.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.