Qualitätsmanagement funktioniert im Alltag
Bezirksklinik zertifiziert

Qualitätsmanagement hat am Bezirksklinikum Wöllershof eine lange Tradition. Seit 1995 werden Patientenbefragungen durchgeführt und Abläufe verbessert. Die Zertifizierung 2010 bestätigte die erfolgreiche Klinikentwicklung zum ersten Mal. Jetzt folgte eine erneute Bestätigung.

Im Sommer kamen externe Experten. Die Auditoren untersuchten die gesamte Klinik, das heißt alle Bereiche der klinischen Kernversorgung sowie alle unterstützende Prozesse wie Haustechnik, Gebäudemanagement, Arbeitsschutz, EDV, Küche, Beschaffung und Logistik. Der Patienten-Aufnahmeprozess etwa wurde aus der Sicht von Ärzten, Sozialpädagogen, Pflege und medizinischen Fachangestellten mit all seinen Schnittstellen durchgängig beschrieben.

Das Thema Führung gehörte ebenfalls zur Begutachtung. Ein wesentliches Element ist dabei die sogenannte jährliche Managementbewertung. Dabei werden alle Ergebnisse, Entwicklungen diverser Bereiche wie Arbeitssicherheit, Hygiene, Wirtschaftlichkeit und medizinische Prozesse analysiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wöllershof (139)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.