Rad-Sternfahrt und ein Martins-Spiel
Programm

Ermhof. (wsl) Für die Ermhofer Kirchweih und die Eröffnungveranstaltung der Route 2 des Simultankirchen-Radweges ist der folgende Ablauf vorgesehen:

Bis 11 Uhr Eintreffen der Radler einer Sternfahrt aus den Orten Etzelwang, Kirchenreinbach, Ernhüll und Neukirchen an der Informations- und Dokumentationsstätte St. Martin Ermhof.

11 Uhr ökumenischer Gottesdienst mit den Pfarrern Konrad Schornbaum (Eschenfelden) und Roland Klein (Pommelsbrunn-Neukirchen); musikalische Gestaltung durch die Gruppe Öku-Rhythmics unter Leitung von Peter Schertel (Neukirchen-Königstein).

Verköstigung während der Mittagspause und am Nachmittag (Bratwürste und Steaks vom Grill, Getränke, Kaffee und Kuchen).

Ab 14 Uhr Unterhaltungsmusik mit dem Duo Luber-Reinhard. Nach Bedarf werden Führungen durch die vor drei Jahren errichtete Informations- und Dokunentationsstätte angeboten.

Im Laufe des Nachmittags führt die Theatergruppe der Kolpingsfamilie Neukirchen mit ihrem Leiter Wolfgang Rattai ein selbst konzipiertes und inszeniertes Spiel aus der Geschichte von St. Martin Ermhof auf.

Bei ungünstiger Witterung findet die Veranstaltung in der Maschinenhalle der Familie Seitz statt. Ausreichende Parkplätze stehen in unmittelbarer Nähe (Beschilderung) zur Verfügung. Für die Organisation zeichnet der Förderverein Freunde von St. Martin Ermhof verantwortlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.