Raigeringer Oldies machen das halbe Dutzend voll und holen erneut den Titel

Raigeringer Oldies machen das halbe Dutzend voll und holen erneut den Titel (gth) Die B-Senioren des SV Raigering verteidigten ihren Kreismeistertitel im Fußball. Aus dem geplanten Dreier-Turnier um die Meisterschaft im Kreis Amberg/Weiden wurde aufgrund der kurzfristigen Absage der DJK Ammerthal ein ziemlich einseitiger Zweikampf. In Fronberg trafen die "Panduren" des SV Raigering auf einen überforderten FC Weiden-Ost. Der amtierende bayerische Meister führte nach Toren von Günter Fuchs, Armin Gottlieb
Die B-Senioren des SV Raigering verteidigten ihren Kreismeistertitel im Fußball. Aus dem geplanten Dreier-Turnier um die Meisterschaft im Kreis Amberg/Weiden wurde aufgrund der kurzfristigen Absage der DJK Ammerthal ein ziemlich einseitiger Zweikampf. In Fronberg trafen die "Panduren" des SV Raigering auf einen überforderten FC Weiden-Ost. Der amtierende bayerische Meister führte nach Toren von Günter Fuchs, Armin Gottlieb und Christian Pirzer bereits zur Pause mit 3:0. Das Spiel auf ein Tor setzte sich auch im zweiten Durchgang nahtlos fort. Dabei machte Spielführer Gerd Donhauser mit einem Hattrick den Sack mit 6:0 zu. Damit war der FC Weiden-Ost noch gut bedient. Die Oldies des SV Raigering ließen in der zweiten Hälfte zahlreiche hundertprozentige Torchancen ungenutzt liegen. Der FC Weiden-Ost war ein guter Verlierer und spielte während der gesamten Partie fair. Auf dem Bild die siegreiche Mannschaft mit Bezirksseniorenspielleiter Johann Dammer (rechts) und Bezirksspielleiter Thomas Graml (Zweiter von links). Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Raigering (577)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.