Rasantes Spektakel

Rennleiter Walter Fachtan und Bürgermeister Johann Burger (von rechts) mit der Jury und den Zeitnehmern. Bild: jr

Fast das ganze Dorf war auf den Beinen, als am Sonntag das 3. Themenreuther Seifenkistenrennen über die Bühne ging. 35 meist jugendliche Teilnehmer wagten sich auf die Strecke.

Das knapp einstündige Spektakel war eingebettet in das traditionelle Dorffest. Dazu fanden sich bereits am Vormittag zahlreiche Besucher zum Frühschoppen auf dem Spielplatz ein. In der Mittagszeit waren 150 Schnitzel innerhalb einer halben Stunden ausverkauft. Gut gestärkt verfolgten die Gäste dann das Rennen, das um 13 Uhr startete. Als Rennstrecke diente eine rund 180 Meter lange abschüssige Ortsstraße. Dabei galt es, als Schikane aufgestellte Strohballen möglichst fehlerfrei zu umfahren.

Start von der Rampe

Rennleiter Walter Fachtan fungierte auch als Testfahrer und gab nach einem Probelauf grünes Licht für den Wettbewerb. Mit einer Fahne schickte Verena Burger die Fahrer von einer Rampe aus auf die Strecke. In professioneller Art und Weise informierte die Jury die Zuschauer über die von den zwei Zeitnehmern ermittelten Zeiten. Eröffnet wurde das Rennen vom sechsjährigen Simon Riedl, der mit seiner Cousine Vanessa als Beifahrerin auf die Strecke ging. Das Rot-Kreuz-Team aus Mitterteich musste nur gegen Ende des Rennens eingreifen, als Milena Lang einen Reifen verlor und deshalb einen Unfall baute. Nach ein paar Pflastern und gutem Zureden waren die Schmerzen aber wieder vergessen.

Die zahlreichen Zuschauer am Straßenrand zeigten sich begeistert vom Können der Rennfahrer und spendeten kräftig Beifall. Nach gut einer Stunde folgte die Auswertung der Zeiten. Bei der Siegerehrung dankte Bürgermeister Johann Burger allen Teilnehmern und lobte die Fahrkünste der meist jugendlichen Piloten. Den jeweils drei Schnellsten aller drei Altersklassen überreichte er Pokale, für alle anderen gab es kleine Sachpreise.

Die Ergebnisse im Überblick: Gruppe 1 (bis sechs Jahre): 1. Marilu Gmeiner, 2. Hannes Burger, 3. Hannah Beck; Gruppe 2 (7 bis 15 Jahre): 1. Thomas Weiß, 2. Lisa Männer, 3. Adriano Neuburger; Gruppe 3 (16 Jahre bis unbegrenzt): 1. Julius Lang, 2. Verena Burger, 3. Milena Lang.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themenreuth (69)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.