Rathaus: Gewerke für 207 500 Euro
Gemeinderat

Kulmain. (bkr) Aus der nichtöffentlichen Sitzung des Vormonats gab Bürgermeister Günter Kopp bekannt: Die ersten Aufträge für die Sanierung des Rathauses hat der Gemeinderat in der Mai-Sitzung vergeben. Wie Bürgermeister Günter Kopp aus dem nichtöffentlichen Teil berichtete, hat die Firma Kraus aus Mähring für 39 357 Euro den Zuschlag für die Dachdeckerarbeiten erhalten. Die Zimmereiarbeiten übernimmt die Firma Hecht aus Tirschenreuth für 144 001 Euro, die Spenglerarbeiten die Firma Brunner aus Kulmain für 9921 Euro. Das Gerüst stellt die Firma Zimmerer aus Neusorg für 14 214 Euro auf.

Neue Software für Bücherei

Kulmain. (bkr) Die kommunale Bücherei erhält eine neue Software. Der Auftrag ging für 4832 Euro an die Firma Datronic. 414 Euro betragen die jährlichen Pflegekosten, die monatlichen Internetgebühren rund 24 Euro. Über die Bayerische Staatsbibliothek wird die Gemeinde einen Förderantrag für einen 40-prozentigen Zuschuss stellen.

LEDs für 148 Leuchten

Kulmain. (bkr) 148 Leuchten im Gemeindebereich sind mit Quecksilberdampflampen ausgestattet. Diese werden künftig nicht mehr produziert. Der Gemeinderat beschloss deshalb zur Energieeinsparung eine Umstellung auf LED. Nach 6,6 Jahren hat sich der Austausch amortisiert. Entsprechende Finanzmittel halte der Haushaltsplan für dieses Jahr vor, erklärte Bürgermeister Günter Kopp.

Tipps und Termine Mit Gartenwerkzeug zum Friedhof

Waldeck. (hl) Die Pfarrei teilt mit, dass die nächste Friedhofsaktion am Samstag, 13. Juni, ab 8 Uhr stattfindet. Es werden alle Pfarrangehörigen zur Mithilfe gebeten.

Beruhigende und bewegende Klänge

Neusteinreuth. (ak) Am Montag, 15. Juni, findet um 19 Uhr im Treff Sonnenblume ein Klangerlebnis mit den Klangschalentherapeutinnen Maria Schraml und Martina Schuster statt. Die Töne der Klangschalen und Gongs lösen Spannungen und Blockaden und setzen schöpferische Energie frei. Somit wirken sie beruhigend und bewegend zugleich. Auch die Selbstheilungskräfte werden mobilisiert. Anmeldung unter Telefon 09642/8360 oder per E-Mail an info@treff-sonnenblume.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.