Rauchmelder können im Notfall viele Leben retten

Rauchmelder können im Notfall viele Leben retten 33 Geburten zählte man im Jahr 2014 in der Gemeinde Freudenberg. Für jedes Neugeborene erhielten die Eltern jetzt zwei Rauchmelder. Damit will die Gemeinde die Sicherheit in den Häusern erhöhen. Der Einladung folgten viele Eltern mit ihren Kindern. Bürgermeister Alwin Märkl zeigte sich erfreut über die große Resonanz. Tobias Göbl, einer der Brandschutzerzieher der Feuerwehren der Gemeinde, informierte über den Sinn, die Wirkungsweise und die enorme Bedeut
33 Geburten zählte man im Jahr 2014 in der Gemeinde Freudenberg. Für jedes Neugeborene erhielten die Eltern jetzt zwei Rauchmelder. Damit will die Gemeinde die Sicherheit in den Häusern erhöhen. Der Einladung folgten viele Eltern mit ihren Kindern. Bürgermeister Alwin Märkl zeigte sich erfreut über die große Resonanz. Tobias Göbl, einer der Brandschutzerzieher der Feuerwehren der Gemeinde, informierte über den Sinn, die Wirkungsweise und die enorme Bedeutung dieser wertvollen Schutzengel. Er erläuterte, wo und wie Rauchmelder montiert werden sollen und wie viele davon angebracht werden sollten. Danach gab es noch einen Imbiss. Bild hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Freudenberg (2767)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.