Reale Freunde

Dem Gottesdienst ging ein kleines Feature voran, in dem das Thema des Tages spielerisch aufgegriffen wurde: Ein Jugendlicher hat nach dem Umzug in eine neue Stadt Probleme sich der realen Welt anzuschließen. Er ist zu sehr in der digitalen und virtuellen Welt vertieft. Dank des Einsatzes seiner neuen Freunde, denen er zunächst abweisend gegenübersteht, gelingt es ihm, sich in der neuen realen Welt zurechtzufinden. Er hat Spaß mit seinen "wirklichen Freunden". (kro)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.