Regelmäßige Treffen

Gesucht wird noch ein Titel für das Kemnather Flüchtlingsprospekt. "Kemnath hilft zamm" oder "Kemnath packt's an" sind zwei Vorschläge. Wer eine bessere Idee hat, kann sie beim nächsten Treffen am Montag, 28. September, um 15 Uhr im Familienzentrum Mittendrin vorbringen. Dort sollen bis auf Weiteres an den Montagnachmittagen gemeinsam Aktionen und Hilfestellungen erarbeitet werden. Wer mithelfen möchte, das Flüchtlingsproblem in Kemnath zu meistern, kann sich ans Mittendrin wenden: E-Mail team@mittendrin-kemnath.de, Telefon 09 642/70 33 800. (jzk)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.