Regensburg.
Radfahrer erklimmen den Arber

Bereits zum 31. Mal fand am Wochenende bei herrlichem Wetter der Arber-Radmarathon mit über 7000 Teilnehmern aus Bayern und ganz Deutschland statt. Insgesamt acht verschiedene Strecken quer durch den Bayerischen Wald - angefangen von der beliebten Familienstrecke von 56 Kilometer bis zur Profi-Strecke der großen Arber-Runde über 250 Kilometer mit 3300 Höhenmetern - gab es für die Rennrad- und Mountainbikefahrer. Die Zeit wurde nur beim Weltenburger-Dunkles-Radler-Kriterium, einem Rennen auf dem Dultplatz, gemessen. 60 Mal mussten die Fahrer die einen Kilometer lange Strecke fahren. Oliver Matheis vom RSC Kempten siegte vor Friedrich Meingast und Alexander Höfner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.