Regionaldekan visitiert Pfarreien
Hirschau

Hirschau/Ehenfeld. (u) Zur "großen Visitation" kommt Regionaldekan Ludwig Gradl aus Amberg heute in die Stadtgemeinde Mariä Himmelfahrt und in die Pfarrei St. Michael Ehenfeld. Um 19 Uhr feiert er mit den Gemeindemitgliedern beider Pfarreien in der Stadtpfarrkirche die Abendmesse. Anschließend trifft sich Regionaldekan Gradl mit den Mitgliedern der Pfarrgemeinderatsgremien, der Kirchenverwaltungen und Vertretern der kirchlichen Vereine zum Gespräch im Pfarrheim an der Kolpingstraße.

Helfer reden über das Jura-Gartenfest

Hirschau. (u) Mehr als 50 000 Euro kamen seit der Premiere 1990 bei den Gartenfesten zugunsten der Jurawerkstätten Amberg in die Kasse. Um diese Summe bei der Neuauflage am Sonntag, 7. Juni, kräftig aufzustocken, lädt Brunhilde Fehlner die örtliche Vereine und Verbände heute um 19 Uhr zu einer Vorbesprechung ins Nebenzimmer der Schloss-Gaststätte ein. Neue Helfer sind in diesem Kreis jederzeit willkommen.

Lichterkreuzweg am Kalvarienberg

Hirschau. (u) Zum 18. Mal lädt der Katholische Frauenbund seine Mitglieder und die Bevölkerung in der Fastenzeit zum Beten eines Lichterkreuzweg am Kalvarienberg ein. Treff dazu ist am Dienstag, 17. März, um 18 Uhr am Fuß des Kalvarienbergs. Anschließend folgt ein gemütliches Beisammensein im Pfarrheim an der Kolpingstraße.

Freudenberg

Tanz in den Frühling mit DJ Catfish

Lintach. (jow) Auf den Rosenmontagsball mussten die Lintacher heuer verzichten. Für das entgangene Vergnügen ist Ersatz in Sicht: Der Verein für Gartenbau und Ortsverschönerung Lintach sowie der Dorf- und Kulturverein Lintach laden die Bevölkerung zu einem Tanz in den Frühling am Freitag, 13. März, im Pfarrheim ein. Beginn ist um 19.30 Uhr. Für diese Veranstaltung in der Fastenzeit hat der örtliche Pfarrer Robert Kratzer seine Dispens erteilt. Die musikalische Gestaltung des Abends übernimmt der bekannte DJ Catfish. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Fensterbach

Lago Maggiore und Mailand erleben

Wolfring. Seit 20 Jahren geht der Obst- und Gartenbauverein Wolfring auf Reisen. Für seine Jubiläumsfahrt vom 14. bis 17. Mai hat er sich den Lago Maggiore und Mailand als Ziele ausgesucht. Ihr Quartier bezieht die Gruppe im Drei-Sterne Hotel Carillon am See. Zum Programm gehört ein Besuch der Borromäischen Inseln. Mit einem eigenem Stadtführer erkunden die Teilnehmer die Sehenswürdigkeiten von Mailand, zum Beispiel den gotischen Dom, das Opernhaus Scala oder die Einkaufspassage Galleria Vittorio Emanuele II.

Der Reisepreis mit Halbpension und Frühstücksbuffet beträgt 335 Euro. Eine Anmeldung ist bis spätestens 1. April bei Franz Ziegelmeier (0 94 38/10 13) erforderlich. Nichtmitglieder sind willkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.