Reiche Post-Historie

Grafenwöhr hat inzwischen eine 184-jährige Postgeschichte aufzuweisen. Hermann Dietl, der postgeschichtliche Heimatsammler aus Passion, initiierte 2005 im Grafenwöhrer Kultur- und Militärmuseum die hochinteressante Ausstellung "175 Jahre Post in Grafenwöhr".

Im reich bebilderten Begleitheft - ein wahres Kleinod dieses Nachschlagwerk - ist die Entwicklung mit der Errichtung der ersten Poststation am 16. Oktober 1830 zum Jubiläumsjahr 2005 eindrucksvoll dokumentiert. Auf der Zeittafel darin sind alle relevanten Daten über den kontinuierlichen Werdegang aufgelistet.

Sozusagen eine "Zeitenwende" wurde in der Bundesrepublik mit den Postreformen 1989 (Organisationsreform) und der Privatisierung 1995 eingeläutet. In deren Folge kam es auch im Grafenwöhrer Postamt zu der Zweiteilung von Zustellung und Finanzcenter. (az)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2014 (8409)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.