Reinerlös des Aschacher Donatusfestes geht an Pfarrei
Schönes Sümmchen für das Gotteslob

Einen symbolischen Scheck überreichten Vertreter des Pfarrgemeinderats Aschach-Raigering (von links): Karin Scharl, Pfarrgemeinderats-Sprecher Ludwig Donhauser, Pfarrer Eduard Kroher, Kirchenpfleger Alfred Schorner und Brigitte Müllner. Bild: sche
(sche) Den Reinerlös des Aschacher Donatusfestes in Höhe von 1025 Euro übergab der Pfarrgemeinderat Aschach-Raigering an Pfarrer Eduard Kroher. Das Gremium beteiligte sich damit an den Anschaffungskosten des neuen Gotteslob-Buchs.

Zusammen mit den zweckgebundenen Einnahmen aus Kollekten sowie weiteren Spenden konnte so der Ausgabenetat der katholischen Kirchenstiftung Aschach-Raigering für Gebetbücher wesentlich entlastet werden.

Wie Pfarrer Kroher erläuterte, seien für die Benutzung in den Kirchen in der Pfarrgemeinde 250 Bücher angeschafft worden. Das Seelsorgeamt der Diözese Regensburg beteilige sich mit einem Zuschuss von fünf Euro je Exemplar.
Weitere Beiträge zu den Themen: Aschach (396)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.