Reinhold, Julian und Benedikt bei Armbrustmeisterschaften sehr erfolgreich
Kemptners einfach Spitze

Julian Kemptner, einer der Kemptners, die bei der DM das Starterfeld kräftig aufmischten. Bild: dl
Fensterbach-Knölling. (dl) Vom Schützenverein Hubertus Knölling hatten sich mehrere Teilnehmer für die deutschen Armbrust-Meisterschaften im München qualifiziert. Geschossen wurden die Disziplinen Stern, Scheibe und Kombination auf eine Entfernung von 30 Meter.

Für Reinhold Kemptner hatte sich das harte Training bezahlt gemacht. Er schoss 118 von 120 Ringe und gewann im Starterfeld von 67 Teilnehmern. Sein Sohn Julian belegte bei den Junioren den vierten Platz. Mit 116 Ringen verpasste er um einen Ring das Podest. Sohn Benedikt belegte am Ende einen 13. Platz. Als Team belegte die Familienmannschaft Kemptner Rang 21 von 54 Mannschaften. Beim Sternschießen ging Hans Lindner in der Seniorenklasse für die ASG Wernberg-Köblitz an den Start und holte sich mit 14 Blattln von 15 möglichen den ersten Platz. In der Kombinationswertung in der die Disziplinen Stern und Scheibe zusammengewertet werden, konnte er erneut den ersten Rang erreichen, vor seinen Teamkameraden Georg Klemm und Hans-Erich Jenke.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.