Reisinger hält tapfer durch

Sehr adrett die jungen Damen: Petticoats waren die Hingucker beim Showtanz der Narrhalla Haselmühl-Amberg-Kümmersbruck.

Im vergangenen Jahr hatte er sich vertreten lassen, heuer gab sich Landrat Richard Reisinger dem närrischen Treiben hin. Seine Devise beim Landkreisball: "Mit viel Vergnügen werden wir es schon rumkriegen."

Der nicht gerade als Feierbiest bekannte Chef des Landratsamtes gab den Startschuss für den 48. Landkreisball am Samstagabend. Allen Unkenrufen zum Trotz hielt Reisinger den Abend recht gut aus. Das Vergnügen kam nach den ersten Stücken der Tanzkapelle Royal von alleine. Die Federführung hatte wieder die Narrhalla Haselmühl-Amberg-Kümmersbruck unter der Leitung von Präsident Dieter Streber.

Musikkapelle mit Kultstatus

Die Band Royal hat beim Landkreisball schon so etwas wie Kultstatus. Die Musiker sind seit zehn Jahren dabei, verabschiedeten sich aber mit dem Auftritt am Samstag von dieser Bühne. Begeistert nahmen die Besucher die Tanzfläche in Beschlag.

Doch zunächst hatten die Garden und Prinzenpaare ihre großen Auftritte. Mit großem Hallo begrüßten die Gäste die Rückkehr der Riedener Narrhalla auf dem Parkett. Weiter im Programm traten dann die Kümmersbrucker Damen in einem temporeichen Showtanz auf. Die weiteste Anreise hatte die Faschingsgesellschaft aus Michelfeld.

Mit dem Männerballett zeigte sich die Narrhalla Haselmühl-Amberg-Kümmersbruck von ihrer lustigsten Seite. Zu später Stunde traf dann auch die Knappnesia aus Sulzbach-Rosenberg ein, die zuvor noch andere Verpflichtungen wahrnehmen musste. Unter dem Motto "One-Hit-Wonder" präsentierte sie in schneller Abfolge verschiedene Showtänze passend zu weltbekannten Songs. Im Laufe des Abends konnten die Gäste an der Tombola teilnehmen und sich über ihre Gewinne freuen.

Die Garden aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach begeistern die Gäste ebenso wie die Kultband "Royal", die sich mit einem fulminanten Musikprogramm verabschiedeten. Bilder von Karin Hegen
Weitere Beiträge zu den Themen: Theuern (1141)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.