Reiten

Shanghai übertrifft

Aachener Turnier

Shanghai/Aachen.(dpa) Aachen ist nicht mehr das höchstdotierte Springturnier der Welt. Beim Turnier der Global Champions Tour an diesem Wochenende in Shanghai beträgt das Preisgeld umgerechnet 1,23 Millionen Euro. Für das Turnier Ende Mai in Aachen sind hingegen "nur" 1,17 Millionen Euro ausgeschrieben.

Das Weltfest des Pferdesports ist in diesem Jahr kleiner als üblich, der CHIO in Aachen fällt aufgrund der Europameisterschaften in fünf Disziplinen aus. Stattdessen veranstalten die Organisatoren ein auf drei Tage reduziertes Turnier ohne Teamwettbewerbe. Der sonst in Aachen ausgetragene Nationenpreis der Springreiter wird Mitte Juli in Mannheim geritten.

Sport in Kürze

Handball

Der HC Erlangen muss künftig ohne Rechtsaußen Benedikt Schwandner auskommen. Der 28-Jährige wolle seine Karriere im Sommer beenden und sich komplett aufs Studium konzentrieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.