Reize der Region auskosten

"In den Alpen laufen die Leute ein paar Stunden den Berg hoch, genießen den Gipfel, vielleicht eine Hütte, dann gehen sie wieder ein paar Stunden bergab. Im Oberpfälzer Wald ist das anders. Da macht die abwechslungsreiche Landschaft eine Wanderung attraktiv", schwärmt Autorin Eva Krötz.

Ganz frisch gedruckt ist ihr Rother Wanderbuch "Bayerischer Wald mit Oberpfälzer Wald" in der Reihe "Wandern und Einkehren". Von den 54 zum Teil grenzüberschreitenden Touren finden sich 11 im Gebiet zwischen Falkenberg im Norden und Cham im Süden. Die übrigen verteilen sich im Bayerischen und angrenzenden Böhmerwald bis hinunter nach Passau.

"Das Buch richtet sich an alle, die genauso wie ich der Meinung sind, dass zu einer gelungenen Wanderung auch eine gemütliche Einkehr gehört. Wobei das Wandern und das Naturerlebnis genauso wichtig sind wie die Einkehrpause."

104 plus neue 54 Touren

Die bisher von Krötz erschienen Wanderführer über den Oberpfälzer und den Bayerischen Wald enthalten insgesamt 104 Strecken samt Höhenprofil, Karte, Beschreibung und Bildern. "Doch damit ist es unmöglich das unerschöpfliche Potenzial an Touren in diesen attraktiven Regionen abzudecken", weiß die in Regensburg wohnende Autorin. Und das gilt auch weiterhin trotz des neuen Werks.

Dafür hat sie Wege zu schön gelegenen Hütten, gepflegten Berggasthöfen oder Dorfwirtschaften erwandert. "Wichtig war mir hier vor allem die Lage, wie auf einem aussichtsreichen Gipfel, urige Gemütlichkeit und einheimische Spezialitäten wie Zoiglbier, Glaslfleisch oder Böhmische Knödel. Das alles kombiniert mit reizvollen Wegen wie ich sie bisher in meinen Wanderführern noch nicht beschrieben habe."

Unzählige neue Touren hat die 45-jährige inzwischen für den Oberpfälzer Wald geplant oder ist sie sogar schon abgegangen. "Doch nicht alle lassen sich mit dem Thema 'Wandern und Einkehren' vereinbaren." Gerade an den einsamen Pfaden der Oberpfalz sei es nicht immer einfach, Gasthäuser zu finden, in denen der Wanderer auch nach 14 Uhr noch etwas Warmes bekommt. "Das haben normale Dorfwirtschaften oft nicht. Hier wird häufig vor allem Sonntag Mittag ausgekocht."

Die Landschaft im Oberplälzer Wald ist sehr abwechslungsreich. Krötz ist fasziniert, wie nahe felsenreiche Flusstäler, exponierte Burgruinen, Aussichtstürme, Vulkane, Moore, Badeseen und sanfte, waldreiche Hügel beieinanderliegen. "Touren im Oberpfälzer Wald sind auf jeden Fall ruhiger als teilweise im Bayerischen Wald." Das Urgebirge aus Granit und dem Basalt der Vulkane sowie Moore wie am Pfrentschweiher und der entvölkerte Grenzstreifen zu Tschechien mit neuen Infotafeln und Ruinen sowie vielleicht einer einsamen Wirtschaft wie in Ples, dem ehemaligen Ort Plöß zwischen Eslarn und Schönsee, machen den Reiz der Touren durch die Region aus.

Das besondere Interesse der studierten Gartenbauingenieurin, die in Böhmischbruck ein Ferienhaus besitzt, gilt den grenzüberschreitenden Wanderungen durch meist stille Natur. Höhepunkte sind nicht nur in ihren Augen beispielsweise die Touren zur Silberhütte und zum restaurierten Aussichtsturm auf dem Großen Rabenberg (Havran) oder südlicher die Tour 6 über den zerstörten Ort Grafenried (Lucina) zum Deutschen Eck.

"Wirtshaus zum Deutschen"

Besonders reizvoll nennt Krötz außerdem den Weg auf den Cerchov mit ehemaliger Militärkaserne, Aussichtsturm und Gipfelbistro und den, der im Land der Choden zur Chodischen Hütte auf den Hrádek aufsteigt. Die Wanderung auf den Koráb mit Aussichtsturm und Hütte erkundet im weiteren Verlauf drei Burgen. Eine der Lieblingstouren hat die Autorin unter der Nummer 34 veröffentlicht. Südöstlich des Grenzübergangs Philippsreuth geht es durch das Säumermoor zum urigen "Hospoda u Nemecká", dem "Wirtshaus zum Deutschen".

Eva Krötz "Bayerischer Wald mit Oberpfälzer Wald und Böhmerwald" in der Reihe "Wandern & Einkehren" des Bergverlags Rother. 1. Auflage 2015. ISBN 978-3-7633-3124-6
Weitere Beiträge zu den Themen: Böhmischbruck (222)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.