Reizvolle Familienduelle

Drei Jahre bildeten der damalige ASV Auerbach und der TV Sulzbach eine erfolgreiche Allianz im Jugendhandball. An einen besonderen Coup erinnern die Beteiligten mit einem Spiel, das viel sportliche Klasse verspricht.

Zehn Jahre sind vergangen, seit die damalige Spielgemeinschaft Auerbach/Sulzbach mit ihrer A-Jugend den Titel des bayerischen Handballmeisters holte. Die Spieler nutzen die runde Zahl und beschwören am Samstag, 13. Juni, um 15 Uhr Nostalgie herauf. Dann trifft das erfolgreiche Team von damals in der Helmut-Ott-Halle auf eine Auerbach-Auswahl aus Spielern der 1. und 2. Mannschaft.

Matthias Schnödt, der damals dabei war, erläutert der SRZ den Hintergrund. "Die Spielgemeinschaft zwischen dem damaligen ASV Auerbach und dem TV Sulzbach, die zwischen 2002 bis 2005 im Jugendbereich bestand, war von Erfolg gekrönt. Das Ziel, in der bayerischen Spitze mitzuspielen, wurde durch die Meistertitel der B-Jugend 2003 und der A-Jugend 2005 erreicht."

Max von Borstel, der damals das Tor hütete, und der Kapitän Schnödt hatten die Idee, sich zum Zehnjährigen wieder zu treffen und noch einmal gemeinsam die Handballschuhe zu schnüren. Manche Freundschaft ist im Lauf der Jahre etwas eingeschlafen und soll nun aufgefrischt werden. Die Vorbereitungen liefen heuer im Januar an.

Als schwierig erwies es sich, einen geeigneten Gegner zu finden. Dann erklärte sich die aktuelle 2. Mannschaft bereit, anzutreten.

Verstärkt wird sie dabei durch einige Spieler der Ersten, nämlich Maxi Lux, Philipp Schöttner und Alexander Tannenberger. "Das sorgt für reizvolle Familienduelle", erklärt Schnödt. "Die Brüder Tannenberger spielen gegeneinander, Matthias Schnödt gegen seinen Cousin Thomas Bauer, Maxi Hofmann gegen seinen Cousin Moritz Hofmann, ebenso auch die Brüder Herold."

Beide Teams hoffen jetzt auf ein Wiedersehen mit den Fans, die sie treu begleitet haben. Der Eintritt ist frei. Es gibt Kaffee und Kuchen. Die Einnahmen aus dem Verkauf fließen in die Jugendarbeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9489)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.