Resultate beim Cross-Kart

Frühaufsteher waren am Sonntag (von links) Bürgermeister Alwin Märkl und Landrat Richard Reisinger, die zusammen mit Hans Bohmann die ersten Cross-Junioren auf die Strecke schickten. Bild: gf
Für den Motorsportnachwuchs und seine Cross-Karts wurde der Kurs auf etwa 400 Meter verkürzt. Knapp 270 ccm Hubraum haben die üblichen Honda-Motoren und leisten fast 10 PS. Ein massiver Überrollbügel, der auch Überschläge aushält, schützt die festgezurrten Fahrer.

Klasse 17: 1. Dennis Hecht, RHT Rohrenstadt, 54.42 Sekunden; 2. Michael Biller, HSK Hansenried, 57.21; 3. Henrik Meyer, ASC Sulzbach-Rosenberg, 58.21. - Weitere ASC-Fahrer: 4. Toni Baumgartner, 6. Fiona Faltenbacher, 7. Paul Segerer.

Klasse 18a: 1. Stefan Nießlbeck, MSF Berg, 51.63 Sekunden; 2. Felix Grgan, NMF Neumarkt, 52.64; 3. Sebastian Poppel, RHT Rohrenstadt, 52.64. - ASC-Fahrer: 6. Simon Härtl, 9. bis 14 Platz: Jonas Renner, Hanna Renner, Sabine Werner, Thomas Batek, Elias Batek, Erwin Nisius.

Klasse 19a: 1. Justin Einenkel, MSF Berg, 52.69 Sekunden; 2. Fabian Meyer, ASC, 54.11; 3. Markus Janner, 54.16. - ASC Fahrer: 4. bis 7. Platz Marina Faltenbacher, Anne Renner, Simon Werner, Bastian Zahn, 9. Klaus Meiler. (gfr)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.