Reuth bei Erbendorf.
Kurz notiert Frohsinn in Vierzehnheiligen

Zu einem gemütlichen Nachmittag trafen sich die Mitglieder der Seniorenrunde Frohsinn am Erlenweiher in Thumsenreuth. Bei der Begrüßung gedachte Agnes Schieder auch der Kranken. Da das Wetter nicht zum Spazierengehen einlud, taten die Gäste nach dem Kaffeetrinken etwas für ihr Gedächtnis. Beim Märchen-Quiz waren die grauen Zellen gefordert. Ein Ständchen mit Gitarrenbegleitung erfreute vier Geburtstagsjubilare.

Nach der abschließenden Brotzeit erinnert Agnes Schieder an die Fahrt nach Vierzehnheiligen am Dienstag, 14. Juli. Hier wird bei einer Führung die barocke Wallfahrtskirche besichtigt. Zum Mittagessen geht es in die Klosterwirtschaft Banz. Anschließend können die Mitfahrer das Areal der Abtei erkunden. Vor der Heimfahrt steht noch eine Kaffeepause auf dem Programm. Anmeldung bei Rosemarie Würth, Telefon 09683/348, Betty Schießl, Telefon 09682/2426, oder Agnes Schieder, Telefon 09682/4291.

Auf der Suche nach wilden Kräutern

Nagel. Am Freitag, 19. Juni, findet im Rahmen von "BayernTour Natur" eine Wildkräuterwanderung rund um den Nageler See und zum Bibergebiet statt. Die Gäste erfahren Wissenswertes zum Sammeln, Trocknen, Verwendung in der Küche und ein paar gesunde Ratschläge) über die unerschöpfliche Vielfalt heimischer Wildkräuter. Treffpunkt ist um 15 Uhr der Parkplatz am Nageler See in der Straße "Zum See". Kosten fünf Euro inklusive kleiner Kostprobe. Kinder sind kostenfrei. Infos und Anmeldung bei Erika Bauer, unter Telefon 09236/1006, oder per E-Mail an bauer-nagel@hotmail.de.

Informationen zur Dorferneuerung

Riglasreuth. (hkö) Das Amt für Ländliche Entwicklung und die Gemeinde Neusorg laden zu einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 16. Juni, um 19 Uhr ins Sportheim Riglasreuth ein. Im Zuge der Dorferneuerung Riglasreuth-Weihermühle werden auch private Maßnahmen im Verfahrensgebiet gefördert. Diese Förderungen sind auf der Tagesordnung der Versammlung.

Volkshochschule Balsam für Wehwehchen

Erbendorf. (njn) "Wildkräuter - Herstellung von Ansatzölen und Balsam", so lautet ein Kurs der Volkshochschule, der am Donnerstag, 2. Juli, von 19 bis 21.15 Uhr in der Schule stattfindet. Kräuterexpertin Regina Herrmann zeigt, welche Kräuter für kleine "Wehwehchen" geeignet sind und wie sie für den Hausgebrauch weiterverarbeitet werden können. Der Kursbeitrag ohne Material beträgt 10,20 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.