Rezept für Mandelcreme

Eier, Milch, Zucker und gehackte Mandeln sind unverzichtbar - und der Backofen auch. Mandelcreme ist nichts für auf die Schnelle, schon weil sie auch noch abkühlen muss. Das Mark einer Vanilleschote gibt ihr zusätzliche Süße, und Sahne rundet das Ganze ab.

Zutaten für 6 Förmchen: 140 g Zucker, 350 g Sahne, 400 g Milch, 50 g Zucker, 1 Vanilleschote, 4 Eier und 200 g geschälte und fein gehackte Mandeln

Zubereitung: Den Zucker mit 4 Esslöffeln Wasser in einem Topf karamellisieren lassen, 6 Portionsförmchen mit kaltem Wasser ausspülen und den Karamell darin verteilen.

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Die Sahne mit der Milch und dem Zucker in einen Topf geben. Vanilleschote auskratzen und Mark und Schote in die Milch-Sahne-Mischung geben. Alles aufkochen und die Vanilleschote entfernen.

Die Milchmischung etwas abkühlen lassen. Eier in einer Schüssel verrühren und die Milch unter Rühren einlaufen lassen. Zum Schluss die Mandeln einrühren. Die Masse auf die Schälchen verteilen.

Die Schälchen in einer Fettpfanne oder einer Auflaufform in den Backofen stellen. So viel heißes Wasser zugeben, bis die Schälchen zu zwei Dritteln im Wasser stehen. Die Creme etwa 60 Minuten pochieren. Sie soll vollständig stocken.

Anschließend mindestens eine Stunde kalt stellen. Zum Servieren mit einem Messer den Rand rundherum lösen und die Förmchen auf Teller stürzen. Mit frischen Früchten oder Kompott servieren. (dpa)

Zubereitungszeit: 20 Minuten,Backen: 60 Minuten
Weitere Beiträge zu den Themen: Magazin (11335)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.