Richtig duschen

Günter Staratschek schwört auf die Leistung der Filteranlage im Neustädter Bad. Die Vohenstraußer Halle soll bald die gleiche erhalten.

Dieser Filter sorgt nicht nur für mehr Hygiene, sondern könnte auch die Haut der Gäste schonen, sofern sie beim Duschen eine Grundregel beachten, erklärt der Bademeister. "Ich kann es gar nicht sehen, wenn sich die Leute nach dem Schwimmen mit Duschgel einseifen. Das sollten sie lieber vorher machen." Warum? "Wenn ich sauber ins Wasser steige, bilden sich keine Chloramine. Die entstehen auch durch die Verbindung von Chlor und Schweiß. Das führt zum typischen Schwimmbadgeruch und zu roten Augen. Nach dem Baden nur mit Wasser abduschen, reicht völlig und trocknet die Haut nicht so aus." (phs)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.