Riita Michelson leitet seit fünf Jahren die Liedertafel
Kleines Jubiläum ganz groß

Karl Ott, Vorstand der Liedertafel, dankte Riita Michelson für ihr 5-jähriges Wirken und überreichte ihr ein Präsent. Bild: do
Es war nur ein kleines Jubiläum. Und doch jubilierten Riita Michelson und Karl Ott ganz groß. Seit fünf Jahren leitet die Profi-Dirigentin aus Estland die Liedertafel - und das mit großem Elan und Erfolg, wie der Vorstand des Männergesangvereins bemerkte.

Die Sorge war vor fünf Jahren gewaltig, ohne musikalische Leitung dazustehen, erinnerte Karl Ott an die schwierige Suche nach einem neuen Chorleiter. "Dann kam Riita Michelson als Glücksfall zu den gestandenen Männern der Liedertafel", blickte der Vorstand zurück. Riita Michelson gebe der Chorarbeit neuen Schwung, betonte Karl Ott beim Gratulieren eines musikalischen Multitalents, deren Charme und Einfühlungsvermögen den Chor immer wieder motiviere, sich mit bemerkenswerter Sangeskunst und niveauvollen Konzerten und Auftritten der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Karl Ott fasste das nunmehr fünfjährige Wirken der charmanten Chorleiterin mit den Worten zusammen: "Wir sind stolz, dass Du uns zu neuen gesanglichen Ufern führst." Unter dem stürmischen Beifall der Sänger überreichte der Liedertafel-Vorstand ein kleines Jubiläumsgeschenk.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.