Rita Gleißner verspricht für 25. Oktober schönes Programm
Marienlob für "Lichtblicke"

Der Oktober gilt seit dem Mittelalter als Rosenkranzmonat und ist - wie auch der Mai - der Gottesmutter geweiht. Die Kirche wendet sich mit ihren Anliegen besonders an Maria. Die NT-Hilfsaktion "Lichtblicke" lädt daher am Sonntag, 25. Oktober, um 16 Uhr zu einem musikalischen Marienlob in die Pfarrkirche St. Martin in Luhe ein.

Sämtliche Gruppen und Solisten verzichten auf eine Gage und singen zur Ehre der Mutter Gottes. Der eintritt ist frei. Spenden kommen "Lichtblicke" und damit in Not geratenen Menschen in der Region zugute.

Unter Regie von Rita Gleißner wird den Zuhörern ein unterhaltsames Programm geboten. Mitwirkende sind aus Luhe das Trio "Z'sammgstimmt", Kirchenspatzen, Kirchenchor St. Martin, Musikschule Schwab mit Trompeten und "Neistedter Klarinettenmuse" mit Leiter Karl Wildenauer. Pfarrer Arnold Pirner bringt Gedanken zu Maria.
Weitere Beiträge zu den Themen: Luhe (1374)Lichtblicke (48)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.