Ritter und Mexikaner

Die Regenbogen-Kindertagesstätte marschierte mit einer riesigen Gruppe "Mexikaner" beim Plößberger Faschingszug mit. Bild: gbj

Kaiserwetter und tolle Stimmung: Der Plößberger Gaudiwurm bildete einen würdigen Abschluss den närrischen Zeit.

Plößberg. (gbj) Angeführt vom Plößberger Dreigestirn zogen die Narren am Faschingsdienstag durch die Straßen der Marktgemeinde. Das Trio sorgte mit der Plößberger Faschingshymne ebenso für Stimmung bei den zahlreichen Zuschauern entlang der Strecke wie die "Fosnat-Kapöln", die wie immer zünftig aufspielte. Neben der Faschingsgesellschaft Plößberg, die mit Prunkwagen und dem kompletten Aufgebot vertreten war, waren auch wieder die befreundeten Gesellschaften aus Neustadt/WN und Wiesau dabei. Die Fußgruppen, unter anderem "Bierfässer" und Ritter, die sogar ihre Burg mitgebracht hatten, boten ein farbenprächtiges Bild. Die größte Gruppe stellte die Regenbogen-Kindertagesstätte mit ihren "Mexikanern".

Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.