Robin Swoboda Fünfter

Sie sorgten mit ihren Platzierungen bei den bayerischen Jahrgangsmeisterschaften für einen krönenden Saisonabschluss der Schwimmer des 1. FC Schwandorf: Leonard Larisch, Johannes Reinhardt, Anne Mauerer, Lara Baumann, Franziska Allacher, Franziska Meixner, Sebastian Meierhofer, Robin Swoboda und Jana Brunner. Bild: tsr

Siege waren von den Schwimmern des 1. FC Schwandorf bei den bayerischen Meisterschaften nicht zu erwarten. Die Zeiten und Spitzenplätze nötigen aber jede Menge Respekt ab. Vor allem die Mixed-Staffel war ein erfolgreiches Unternehmen.

Schwandorf. (tsr) Mit den bayerischen Jahrgangs- und Juniorenmeisterschaften in Bayreuth beendeten die Aktiven des Schwimmclubs Schwandorf die Saison. Neben den Einzelstarts war auch eine Mixed-Staffel über 8 x 50 m Lagen am Start.

Bereits zum vierten Mal in Folge war Brustspezialist Robin Swoboda im Einsatz. Über 50 m sprintete Robin in 36,01 Sekunden auf Platz fünf in ganz Bayern. Mit seiner Zeit unterbot er seine bisherige Bestzeit um über eine Sekunde. Damit fehlen ihm nur noch 0,01 Sekunden zur Qualifikationsnorm für die Landesmeisterschaften im nächsten Jahr. Beim elften Platz über 200 m verbesserte Robin seine bisherige Bestzeit um mehr als drei Sekunden. Mit 2:57,63 Minuten blieb er erstmals unter der Schallmauer von drei Minuten.

Über 50 m Schmetterling stellte Johannes Reinhardt (Jahrgang 1999) seine Sprintfähigkeiten eindrucksvoll unter Beweis. In hervorragenden 29,02 Sekunden wurde er 17. und war damit schnellster Oberpfälzer. Auch Johannes liegt mit seiner Zeit bereits jetzt nur noch 0,02 Sekunden über der Norm für die nächste Saison.

Bei ihrem ersten Wettkampf über 100 m Freistil schwamm Allrounderin Anne Mauerer (Jahrgang 2003) in 1:09,44 Minuten auf Platz elf. Was wirklich in ihr steckt, zeigte sie über die doppelte Distanz. In 2:28,86 verbesserte sie ihre bisherige Bestzeit um mehr als 1,5 Sekunden und unterbot ebenfalls die magische Grenze von 2:30,00 Minuten. Lohn war der zwölfte Platz.

Staffel auf Rang neun

Über 8 x 50 m Lagen konnte die Mixed-Staffel des Schwimmclub die Vereinsfarben auf Landesebene zum Abschluss des Wettkampfes noch einmal würdig vertreten. Mit einer hervorragenden Teamleistung schwammen sich Johannes Reinhardt, Anne Mauerer, Leonard Larisch, Jana Brunner, Franziska Meixner, Robin Swoboda, Franziska Allacher und Sebastian Meierhofer in einem beherzten Rennen die Seele aus dem Leib und erreichten in starken 4:27,27 Minuten Platz neun.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.