Rotes Kreuz tischt Senioren Kaffee und köstliche Stollen auf

Rotes Kreuz tischt Senioren Kaffee und köstliche Stollen auf (jr) Gut besucht war am Samstagnachmittag der traditionelle Seniorennachmittag des BRK Poppenreuth im Jugendheim. Etwa 60 Senioren kamen und verbrachten besinnliche Stunden. BRK-Bereitschaftsleiter Stefan Spörrer (Siebter von rechts) und Sabine Kellner (Zweite von links), Leiterin soziale Aufgaben, sowie zehn weitere Helfer kümmerten sich um das Wohl der Senioren. Sie genossen Kaffee und Stollen sowie ein Abendessen. Die Feier bereicherten d
Gut besucht war am Samstagnachmittag der traditionelle Seniorennachmittag des BRK Poppenreuth im Jugendheim. Etwa 60 Senioren kamen und verbrachten besinnliche Stunden. BRK-Bereitschaftsleiter Stefan Spörrer (Siebter von rechts) und Sabine Kellner (Zweite von links), Leiterin soziale Aufgaben, sowie zehn weitere Helfer kümmerten sich um das Wohl der Senioren. Sie genossen Kaffee und Stollen sowie ein Abendessen. Die Feier bereicherten die Geschwister Nettles mit Musik; Geschichten trug Roswitha Meindl vor. Damit die Senioren gefahrlos zum Treffen und auch wieder nach Hause kamen, hatte das Rote Kreuz Poppenreuth einen Fahrdienst eingerichtet. Unter den Gästen waren am Samstag auch BRK-Kreisgeschäftsführer Holger Schedl (stehend, Dritter von links) und zweiter Bürgermeister Karl Busch (Vierter von rechts). Busch wünschte den Senioren, dass sie in der Adventszeit etwas zur Ruhe kommen und besinnliche Momente im Kreise ihrer Familie nutzen. Sein Dank galt dem Roten Kreuz Poppenreuth und den ehrenamtlichen Helfern. Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: Poppenreuth (465)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.