Rückbau und Sanierung

Im Jahr 2008 entschloss sich die Gemeinde Fuchsmühl dazu, den lange leerstehenden, ehemaligen "Oberen Wirt" für 25 000 Euro zu kaufen. Viele Machbarkeitsstudien und eine "Bürgerwerkstatt" schafften bereits vor einigen Jahren eine wertvolle Grundlage zur Sanierung und Umgestaltung des 2800 Quadratmeter großen Grundstücks samt Gebäude und Anbauten. Die Nebengebäude wurden zurückgebaut und das übriggebliebene frühere Gasthaus modernisiert, um- und neugestaltet. Heute zeigt sich das ehemalige Tretter-Anwesen in einer historisch anmutenden und ansprechenden Optik. (wro)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.