Ruhmannsfelden einen Punkt vor Burglengenfeld und Neumarkt - Ettmannsdorf empfängt den FC ...
Landesliga Mitte: Dreikampf um den Titel

Weiden. (cy) Bringt der vorletzte Spieltag der Landesliga Mitte Klarheit in Sachen Titel oder fällt die Entscheidung um den direkten Bayernliga-Aufstieg erst eine Woche später? Die besten Chancen auf die Meisterschaft besitzt die SpVgg Ruhmannsfelden (1./62 Punkte). Sie darf sich aber keine Panne leisten, sonst ist der knappe Vorsprung von einem Punkt dahin. Die Kronprinzen ASV Burglengenfeld (2./61) und ASV Neumarkt (3./61) hoffen auf einen Ausrutscher des Spitzenreiters, müssen aber ihre beiden Prüfungen ebenfalls erfolgreich gestalten.

Wer spielt in der nächstes Saison in der Bezirksliga? Der SC Regensburg (18./17) ist so gut wie abgestiegen. Der FV Vilseck (17./23) und der TSV Langquaid (16./23) sind punktgleich und hoffen, dass sie den Kopf noch aus der Schlinge ziehen können. Die Relegationsspirale endet bei Rang 15 (SpVgg GW Deggendorf/27). Zwei steigen direkt ab, zwei dürfen in die Relegation.

Der Zweite in Mitterteich

Der SV Mitterteich (7./51) kann am Samstag um 16 Uhr, alle Partien beginnen zeitgleich, schon wieder als "Zünglein an der Waage" bezeichnet werden. Der Versuch, Tabellenführer Ruhmannsfelden vom Sockel zu stoßen, hat nicht geklappt. Nun geht es gegen den Tabellenzweiten Burglengenfeld. Die Stiftländer wollen ihr letztes Saisonheimspiel gewinnen. In der Vorrunde gelang der Schlecht-Truppe mit dem 1:0-Sieg beim ASV ein Paukenschlag und den möchten sie gerne wiederholen.

Der inzwischen gesicherte SV Etzenricht (13./40) bekommt es mit dem ebenfalls geretteten TV Schierling (14./40) zu tun. Das erste Duell ging mit 3:1 an die Hausherren. Der FV Vilseck kam am vergangenen Wochenende in Waldkirchen unter die Räder. Gegen Spitzenreiter Ruhmannsfelden sind die Einheimischen nur krasser Außenseiter. Aber vielleicht sorgen sie für eine Überraschung? Für den SC Ettmannsdorf (9./47) ist die Saison gelaufen. Wenn die Platzherren die 50-Punkte-Marke schaffen wollen, müssen sie den FC Tegernheim (5./53) bezwingen.

33. Spieltag

Samstag, 16 Uhr: SpVgg Lam - TSV Bad Abbach (Vorrunde 0:1), SV Mitterteich - ASV Burglengenfeld (1:0), FV Vilseck - SpVgg Ruhmannsfelden (0:5), ASV Neumarkt - TSV Waldkirchen (2:1), SV Etzenricht - TV Schierling (3:1), SpVgg Deggendorf - SV Hutthurm (0:0), ASV Cham - SC Regensburg (2:0), TSV Langquaid - Fortuna Regensburg (1:1), SC Ettmannsdorf - FC Tegernheim (1:0)
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.