Runder Geburtstag in Brüssel
Leute

Wird heute 40: Landrat Thomas Ebeling. Bild: Götz
Schwandorf. (am) Thomas Ebeling feiert heute seinen ersten runden Geburtstag im Amt des Landrates. Der in Maxhütte-Haidhof wohnende CSU-Kommunalpolitiker wird 40. Den Tag verbringt er nicht am Landratsamt: Er nimmt seit Samstag an einer Landrätetagung des Bayerischen Landkreistages in Brüssel teil. Wenn er am Mittwoch wieder zurück ist aus Belgien, geht zunächst der Dienst vor: Ebeling besucht am Vormittag den Oberpfälzer Tourismustag in Weiden, bevor dann doch der Geburtstag regiert. Zwar gibt es auf eigenen Wunsch keinen großen Festakt, aber eine Feier muss schon sein. Dazu hat Ebelings Stellvertreter Joachim Hanisch Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sowie Vertreter von Behörden, Verbänden und Institutionen ins Landratsamt eingeladen. Bei einem zwanglosen Treffen besteht von 15 bis 17 Uhr die Möglichkeit, dem Landrat nachträglich noch zu gratulieren. Geschenke - so stand es bereits in der Einladung - wünscht sich der Landrat nicht. Stattdessen möge das Tierheim in Schwandorf mit Spenden bedacht werden.

Thomas Ebeling ist seit 1. Mai 2014 Landrat des Landkreises Schwandorf. Er hatte sich am 30. März in einer Stichwahl gegen die SPD-Bewerberin Marianne Schieder durchgesetzt.

Kurz notiert CSU-Chef Füracker bei der CSA

Nabburg. Eine Mitgliederversammlung hält der CSA-Kreisverband am Montag, 26. Oktober, um 18 Uhr im Hotel "Alter Pfarrhof". Auf der Tagesordnung stehen zunächst Rechenschaftsberichte, Ehrungen und Neuwahlen. Um 20 Uhr schließt sich eine öffentliche Veranstaltung an. Dort spricht der Staatssekretär und CSU-Bezirksvorsitzende Albert Füracker.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.