Saisonauftakt auf der Silberhütte - Eric Franzel staunt
Endlich Winter

(nm) Auch wenn sich das ein paar Höhenmeter weiter unten kaum jemand vorstellen kann: Im Skilanglaufzentrum auf der Silberhütte hat endlich Winter der Einzug gehalten.

Am Freitag schnallten die ersten nordischen Sportler die Brettln an. Ab diesem Wochenende darf offiziell gelaufen werden. Für einen Rundkurs reicht es zwar noch nicht, der mit den Kanonen produzierte Schnee ermöglicht aber zumindest auf rund 500 Metern das Gleiten durch die winterliche Landschaft. Erik Frenzel kam am Freitag auf einen Sprung vorbei. Beeindruckt zeigte sich der Olympiasieger und Weltmeister, der auch selbst auf der Silberhütte trainiert, vom neuen Funktionsgebäude.

Ein Wunsch von Manfred Gleißner richtete sich an alle Langlauffans: "Wer keine Jahresplakette hat, sollte nicht auf die Parkgebühren vergessen. Der Unterhalt der renommierten Anlage kostet viel Geld."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.