Saisonstart im Riedener Freibad noch einen Tag vor Christi Himmelfahrt

Saisonstart im Riedener Freibad noch einen Tag vor Christi Himmelfahrt (sam) Positive Wetteraussichten machten die Entscheidung leicht: Das Riedener Freibad hat einen Tag vor Christi Himmelfahrt den Betrieb aufgenommen. Die Anlage in der Nachbarschaft zum Campingplatz kann täglich von 9 bis 20 Uhr genutzt werden. Nicht nur zum Baden. Das Angebot hat auch den Charakter einer Freizeitanlage, die auf Bedürfnisse von Familien zugeschnitten ist. Dazu zählen das Planschbecken samt Wasserspielen und -rutschen,
Positive Wetteraussichten machten die Entscheidung leicht: Das Riedener Freibad hat einen Tag vor Christi Himmelfahrt den Betrieb aufgenommen. Die Anlage in der Nachbarschaft zum Campingplatz kann täglich von 9 bis 20 Uhr genutzt werden. Nicht nur zum Baden. Das Angebot hat auch den Charakter einer Freizeitanlage, die auf Bedürfnisse von Familien zugeschnitten ist. Dazu zählen das Planschbecken samt Wasserspielen und -rutschen, ein Nichtschwimmer-, Schwimmer- und Sprungbecken. Zudem gibt es ein Beachvolleyballfeld. Den Bereich ergänzen ein Badcafé mit Terrasse sowie ein Kiosk. Wer sich wassersportlich betätigen möchte, kann bei Schwimmmeister Max Wagner beispielsweise Hilfsmittel für Aquajogger gebührenfrei ausleihen. Gegenüber dem Vorjahr wurden die Eintrittspreise umgestaltet, eine Erhöhung stellen die neuen Tarife laut Gemeinde nicht dar. So kostet ein Tagesticket für Erwachsene drei Euro, für Kinder und Jugendliche (6 bis 17 Jahre) zwei Euro. Ab 17 Uhr gilt ein um einen Euro reduzierter Abendtarif. Beibehalten wird eine Schlechtwetterregelung mit reduzierten Öffnungszeiten von 9 bis 11 Uhr, sowie 16 bis 19 Uhr (Auskünfte: 09624/430). Archivbild: sam
Weitere Beiträge zu den Themen: Rieden (3381)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.