Salsa tanzen ein Lebensgefühl
Vereine

Grafenwöhr. (vl) Die Sportvereinigung TuS/DJK Grafenwöhr bietet an zwei Sonntagen von jeweils 16 bis 19 Uhr im SV-Sportpark einen Salsa-Tanzkurs für Paare an.

Tanzlehrer Paul Zawal erarbeitet dabei mit den Teilnehmern die Grundschritte und -elemente dieses lateinamerikanischen Tanzes. Beginn ist am Sonntag, 19. Oktober.

Salsa tanzt man nicht nur, Salsa lebt man. Deshalb ist es Tanzlehrer Paul Zawal ein Anliegen, seinen Kursteilnehmern dieses Lebensgefühl zu vermitteln. Er hat bereits an verschiedenen Showauftritten und Tanzkongressen teilgenommen und sich auf den kubanischen Tanzstil spezialisiert.

Salsa zeichnet sich nicht nur durch viele Figuren, sondern vor allem durch pulsierendes Körpergefühl und Rhythmus aus. Besonders kubanische Tänze wie Cha Cha, Rumba oder der Son Cubano haben Salsa geprägt. In ganz Lateinamerika ist Salsa die beliebteste Art, Lebensfreude im Tanz auszudrücken.

Die Teilnahmegebühr beträgt für Vereinsmitglieder 20 Euro, Nichtmitglieder müssen 40 Euro bezahlen. Anmeldungen nehmen Marlene Stopfer-Höhn, Telefon 09641/3661, oder Paul Zawal, Telefon 0179/2360864, entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.