SAMSTAG
Sporttelegramm

HANDBALL

3. Liga: SV 08 Auerbach - GSV Eintracht Baunatal, 18.30 Uhr Helmut-Ott-Halle.

Bezirksoberliga Frauen: HG Amberg - TS Herzogenaurach, 17 Uhr GMG-Halle.

Bezirksoberliga Männer: HC Sulzbach II - HG Hemau/Beratzhausen, 18.30 Uhr Krötenseehalle.

Bezirksliga Männer: HG Amberg - TS Herzogenaurach II, 19 Uhr GMG-Halle.

SPORTKEGELN

2. Bundesliga Herren: FAF Hirschau - FSV Erlangen-Bruck, 13 Uhr Sportpark Hirschau.

TISCHTENNIS

Landesliga Herren: TTSC Kümmersbruck - SV Weiherhof, 19 Uhr Rudolf-Scheuerer-Halle.

Fußball

Regionalliga Bayern

1. FC Schweinfurt 05 - SSV Jahn Regensburg 2:1 (2:0)

Tore: 1:0 (24.) Janz, 2:0 (44.) Jäckel, 2:1 (58. Foulelfmeter) Pusch - SR: Badstübner (Windsbach) - Zuschauer: 1140

SpVgg SV Weiden geht in Winterpause

Weiden. Die Bayernliga-Fußballer der SpVgg SV Weiden verabschieden sich in die Winterpause, die für Samstag, 28. November, um 14 Uhr geplante Heimpartie gegen die SpVgg Bayern Hof aufgrund der schlechten Platzverhältnisse abgesagt.

Handball

Bezirksliga MännerHG Amberg       TS Herzogenaurach II
(zyz) "Endlich einmal keine Spielpause", freut sich HG-Trainer Roland Schmid darauf, den Schwung aus dem überzeugenden 35:26-Auswärtssieg im Spitzenspiel beim TV Altdorf mitnehmen zu können. Am Samstag, 28. November (19 Uhr, GMG-Dreifachhalle), im vierten Heimspiel der Saison gegen die Herzogenauracher Bezirksoberliga-Reserve wird es laut Schmid es "die Aufgabe sein, den Gegner nicht zu unterschätzen". Punktverluste können sich die Amberger auf dem Weg zum Wiederaufstieg nicht erlauben, denn trotz blütenweißer Weste liegen sie weiterhin nur auf dem zweiten Rang, da Buckenhofen bereits eine Partie mehr ausgetragen hat. Zudem müssen die Amberger in der Rückrunde häufig auswärts antreten und deswegen sind Patzer in eigener Halle verboten.

Die Gäste haben zuletzt gegen Berching ihren ersten Saisonsieg eingefahren - und das mit 33:22 auch sehr klar. Entsprechend motiviert und mit der Lust auf eine Überraschung werden die Franken in Amberg antreten. Die Gastgeber möchten verlustpunktfrei bleiben, um für das Topspiel in zwei Wochen gegen Buckenhofen die besten Karten für die Übernahme der Tabellenspitze zu haben. Hinter dem Einsatz von Linkshänder Patrick Klee (Handverletzung) steht ein Fragezeichen, definitiv ausfallen wird Abwehrchef Tobias Streber (berufliche Gründe). Dafür wird Trainer Schmid wieder einem Nachwuchstalent eine Chance geben: Der 17-jährige Patrick Niec gibt sein Debüt als Kreisläufer bei der "Ersten".
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.